Eine Vision stellt sich vor - www.autismus.com

Ich habe eine Vision – und Du bist Du ein Teil davon!

Vor mittlerweile fast einem Jahrzehnt begann meine intensive Auseinandersetzung mit Autismus – natürlich als Mama eines wundervollen Autisten, ein klassischer Einstieg, aber auch als Therapeutin, die mit autistischen Kindern arbeitet.

Ich hatte Fragen über Fragen. Der Weg zu den Antworten war oft lang, unübersichtlich und widersprüchlich.

Was mir wirklich gefehlt hat war eine Website, die sich allen Aspekten des Lebens mit Autismus widmet und einen vergleichbaren Überblick schafft, die die Therapiemöglichkeiten, die Landschaft der Inklusions-Wege in allen Regionen in D-A-CH vergleichen kann. Ein Portal das Information und Austausch bietet, eines wo auch sinnvolle Produkte erhältlich sind. Eines, das nicht nur alle Diagnose-Zentren und Ärzt*innen und Psycholog*innen auflistet, sondern auch eine die gleich die Möglichkeit schafft die Erfahrungen mit ihnen (mit-) zu teilen.

Mein Herz sprudelt über vor Ideen, mein Gehirn muss sich geschlagen geben, vor diesem unglaublich riesigen Berg an Informationen, die ich hier finden und durcharbeiten muss.

Als leidenschaftliche Forscherin und stetige Einzelkämpferin wage ich nun einen neuen großen Schritt hinaus in die Welt und mache etwas, das ich nur sehr selten mache: Ich bitte um Hilfe und Mitarbeit.

Dieses Portal soll nicht einfach nur das werden, was ich allein irgendwie schaffen kann – es soll ein gemeinsames Projekt vieler erfahrener Menschen, neugieriger Querdenker, liebevoller Eltern und Angehöriger und natürlich auch kreativer, aktiver und Einblick gewährender Autist*innen werden und ich lade Dich ein auch ein Teil davon zu werden!

Was du tun kannst?

Es gibt viele offene Fragen auf meiner website, und es werden immer mehr – wenn es dir am Herzen liegt eine oder mehrere davon zu beantworten, in einem kurzen Satz, einem Absatz, einem Gedicht, einem kurzen Beitrag oder auch in einem ganzen Artikel, wenn du zu einer Frage ganz genau weißt, wo ich nachsehen kann – dann schick mir bitte per mail oder pn was du mit mir teilen möchtest.

Je nach Bereich möchte ich es so handhaben, dass ich Berichte und Artikel, die von Mitgliedern geschrieben werden können, 1:1 veröffentliche und zusätzlich relevante Information auch überarbeite um mehrere Berichte dann zu einer Übersicht zu bringen. (Bsp. in welchem Bundesland ist die Integration wie geregelt,…etc.)

Du stehst dann als Autor*in (mit oder ohne Bild) über deinem Artikel – wenn du magst kannst du auch gern anonym bleiben – und bist Teil einer hoffentlich wachsenden Community, die sich austauscht (Forum ist geplant, wenn sich mal genügend Menschen da tummeln und Interesse besteht) unterstützt, mit Wissen füttert und immer wieder reflektiert und sachlich allen Aspekten des Lebens mit Autismus annähert.

Autor*innen die gern öfter mal was veröffentlichen möchten bekommen einen Mitgliederzugang und können sich hier ausdrücken – allerdings für den Anfang möchte ich davor drüberlesen. Wertschätzender Zugang und respektvoller Umgang stehen für mich über allen Dingen!

Du darfst natürlich – unbedingt! – auch einen Beitrag über deine website, deinen Blog, deine Bücher, deine Produkte zum Thema Autismus hier hineinstellen. Ich will ja einen Überblick über die ganze Autismuslandschaft!

Ich freue mich über mails, die Fragen beantworten die uns alle irgendwann einmal beschäftigt haben. Ich würde mich sehr freuen, über viele viele Antworten und hoffe auf meiner Vision so ein stückweit näher zu kommen!

Vorweg: Der Anfang könnte etwas holprig sein. Wundere Dich also nicht, wenn es ein bisschen dauert, bis ein Beitrag online geht, zumal ich auch gerade erst die Strukturen erstelle. Ich arbeite dran, aber jede zweite Nacht reserviere ich für meinen „Schönheitsschlaf“ 😉

Ich freu mich auf Dich, Deine Kreativität, Dein Wissen, Deinen Zugang und Dich als Mensch!

 

Welt-Autismus-Tag 2019

Eine neue Dynamik für Autismus!

Der Welt-Autismus-Tag am 02.04.2019 steht ganz im Zeichen einer neuen Dynamik. Autism-Europe fordert mit einem Manifest die zukünftigen Mitglieder des Europäischen Parlaments auf, ihre Unterstützung für die Förderung der Rechte autistischer Menschen in ganz Europa in der nächsten Legislaturperiode (2019-2024) zum Ausdruck zu bringen.

Und Du kannst auch mitmachen. Unterstütze mit Deiner Unterschrift die Rechte autistischer Menschen.

mehr lesen

Gesunde Angebote für Schulen

Ab diesem Sommersemester biete ich Seminare, Workshops und Vorträge zum Thema Autismus & Inklusion für Schulen an.

Nähere Infos gibts hier

Ich freu mich auf Deine Nachricht

Hier gehts zum Kontaktformular

Weißt du eigentlich wie Autist*innen ihre Umwelt wahrnehmen?

Nicht, dass sich das so pauschal beantworten ließe – aber es gibt doch ganz schön viele Möglichkeiten was uns unsere Sinne verraten können, oder nicht….

Zum Beispiel gibt es Autist*innen die zwar gut hören, aber dabei jedes einzelne Geräusch so intensiv wahrnehmen, dass es am Ende einfach ein Wahnsinns-Geräusch-Chaos ergibt, aus dem sich Sprache gar nicht gut herausfiltern lässt…

Mehr lesen…

Woran erkennt man Autismus bei kleinen Kindern?

Es ist selten von Anfang an klar und eindeutig. Tatsächlich sind die Eltern in der Regel mit der einen oder anderen Besonderheit und Auffälligkeit konfrontiert. Die meisten können das erst mit der Zeit zu einem Gesamtbild zusammenfügen. Wie das im tatsächlichen Erleben aussehen kann sehen wir mit der Geschichte von Isabella und ihrem Sohn Bernhard.

mehr lesen…

Nach der Diagnose – ein Erfahrungsbericht

Bei Sarahs Tochter, Marie, ein fröhlicher Wirbelwind, die viel lacht und hüpft, aber trotzdem irgendwie „anders“ ist, wird im Dezember 2018 Autismus diagnostiziert. Marie ist zu diesem Zeitpunkt zwei Jahre und acht Monate alt. Auf...

mehr lesen

Geschützt:

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

mehr lesen

Unsere Vision

Ich habe eine Vision - und wenn Du willst bist Du ein Teil davon! Vor mittlerweile fast einem Jahrzehnt begann meine intensive Auseinandersetzung mit Autismus - natürlich als Mama eines wundervollen Autisten, ein klassischer Einstieg, aber auch als Therapeutin, die...

mehr lesen

Welt-Autismus-Tag 2019

Eine neue Dynamik für Autismus! Am 2. April ist es wieder so weit, zum 12. Mal findet der internationale Welt-Autismus-Tag statt. Dieser Tag soll - ganz in unserem Sinne - über das Phänomen Autismus informieren und aufklären um so den Betroffenen mit mehr Verständnis...

mehr lesen

… und wo bleiben die Symptome?

Ja, stimmt schon. Von Symptomen ist auf dieser Website eigentlich nirgends recht die Rede. Genaugenommen nur an dieser Stelle. Warum ist dieser Begriff so vehement ausgeklammert? Stellen wir uns vor, ich hätte anstatt die Besonderheiten autistischer Menschen...

mehr lesen

Möchten Autist*innen überhaupt inkludiert sein?

Möchten Autist*innen überhaupt inkludiert sein? Nein...?   Jein...?    Ja, aber...? Je nach Ausprägung...? Je nach individuellen Spezial- und Überhaupt-Interessen...? Je nach sozialem Entwicklungsstand...? Ich möchte gerne weit - sehr weit - ausschweifen und mich dem...

mehr lesen

Autismus vs. … ja was denn nun?

Franz ist Autist,  seine Schwester Susanne ist Nicht-Autistin, seine Mutter ist auch Nicht-Autistin,  seine Schwester Hanna ist Autistin. Eine seltsame Unterscheidung? Franz ist ein Mann,  seine Schwester Susanne ist ein Nicht-Mann,  seine Mutter ist auch ein...

mehr lesen

Autismus & Inklusion: Workshops, Seminare u. Vorträge für Wiener Schulen!

Coming Soon
Liebe Eltern autistischer Kinder, wie hoch würdet ihr Eure Belastung einschätzen?
Liebe Eltern autistischer Kinder, wie hoch würdet ihr Eure Belastung einschätzen?
Liebe Eltern autistischer Kinder, wie hoch würdet ihr Eure Belastung einschätzen?

Du hast Rechtschreibfehler, „links ins Nirvana“, oder völlig falsche Tatsachen gefunden?