Leitung:

Veranstalter:

Termine:

Ort:

Kosten:

Zielpublikum, Voraussetzungen:

Kontakt, Ansprechperson, Website:

Berufliche Teilhabe – Praxisorientierte Weiterbildung in Anlehnung an TEACCH und den Supported Employment Ansatz

Seminarort: Recklinghausen und Gelsenkirchen
Anmeldeschluss: 07.10.2019

  • Veranstalter: Sozialwerk St. Georg e. V.
  • Referent: Annette Haltermann
  • Teilnahmegebühr: EUR 1.350,– Euro für die gesamte Fortbildung – inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke, Mittagessen (zzgl. gesetzlich anfallender MwSt. für Verpflegungsleistung)
  • Teilnehmerzahl: 12
  • Der Kurs umfasst 10 Fortbildungstage, die sich in fünf Module aufteilen
  • Ein Fortbildungstag umfasst 8, bzw. 4 Unterrichtseinheiten zu je 45 min.
  • AGB: Für dieses Angebot gelten des Sozialwerk St. Georg e. V.
  • Zielgruppe: Menschen, die im Bereich beruflicher Rehabilitation für Menschen mit Autismus aktiv sind, insbesondere Mitarbeitende von Integrationsfachdiensten, Integrationsfirmen, aus Werk- und Tagesstätten sowie Berufsbildungswerken u.a. Interessiere der beruflichen Bildung
  • Mehr Informationen im Fortbildungsprogramm (S. 46-49)

Themenschwerpunkte:

  1. Berufliche Inklusion: Gestern, Heute, Morgen
  2. Das Autismus-Spektrum (Schwerpunkt Asperger-Syndrom): allgemeine Grundlagen und Besonderheiten im beruflichen Alltag
  3. Einarbeitung und Gestaltung von Arbeitsumgebung und Arbeitsabläufen nach dem TEACCH-Ansatz
  4. Mögliche Problemstellungen am Arbeitsplatz: Konflikte und Krisen verstehen, Lösungsansätze kennenlernen
  5. Abschluss-Colloquium

Starttermin: November 2019
Modul 1  05. – 06.11.2019 (1,5 Tage)
Modul 2  30. – 31.01.2020 (2 Tage)
Modul 3  12. – 13.02.2020 (2 Tage)
Modul 4  18. – 19.03.2020 (1,5 Tage)
Modul 5  27. – 28.05.2020 (1,5 Tage)

Jetzt anmelden