Unterstützung brauchen wir und unsere Kinder auf vielen Ebenen! 
Die Gute Nachricht: Es gibt auch wirklich viele Angebote, Einrichtungen, Therapieformen, Förderprogamme, materiellen Zuwendungen und Hilfsmittel.

Die schlechte Nachricht: Die meisten Unterstützungsleistungen kommen nicht von selbst auf uns zu, sondern müssen angefordert und eingefordert werden. Es ist gar nicht so einfach hier den Überblick zu bewahren und zu bekommen und nicht jedes Angebot passt auch für jedes Kind.

Mein Ziel ist es hier einen Überblick zu schaffen. 

Die gute Nachricht: Ich bin hochmotiviert und arbeite gerne und voller Elan daran.

Die schlechte Nachricht: zwischendurch muss ich mich auch noch um das echte Leben kümmern und sogar ein bisschen Nachtschlaf abbekommen. 😉

 

Hier ist auch Platz für Deinen Beitrag!

Gerade im Bereich der Angebote und Hilfsmittel gibt es immer wieder neues zu entdecken und auch bei Therapie und Förderprogrammen sind die Erkenntnisse ganz verschieden.

Ich freu mich über Erfahrungberichte, über Meinungen zu verschiedenen Angeboten und Hilfsmitteln, über Tips zu wirklich guten Büchern, Empfehlungen wirklich guter Therapeut*innen.

Als Mama weiß ich natürlich, dass wir Eltern und unsere Kinder immer wieder auch auf Therapeut*innen und Fachkräfte stoßen, die noch einiges Dazuzulernen hätten, oder besser noch ihre Berufswahl noch mal überdenken. Trotzdem möchte ich hier unbedingt noch um eine wertschätzende Grundhaltung und ausschließlich konstruktive Kritik bitten. Frust loswerden bitte nur anonymisiert – ich möchte hier niemand namentlich anprangern, der es noch nicht so gut gemacht hat – die Vision hier ist es konstruktiv zu verbessern was noch getan werden kann!