Unsere Besonderen Kinder haben teilweise Ansprüche auf besondere Geldleistungen (etwa Pflegegeld oder erhöhte Familienbeihilfe) und auch auf besondere Rahmenbedingungen (etwa Stützkraft, Eingliederungshilfe, persönliche Assistenz) für deren Kosten wir nicht selbst aufkommen müssen. 

Hier möchte ich gerne darstellen, welche Ansprüche unter welchen Voraussetzungen entstehen, wie und wo man worum ansucht, welche Hindernisse und Wartefristen zu erwarten sind etc. 

Und um gleich ums Thema Wartefrist zurückzukommen… es wird dauern, bis ich meine Recherchen abgeschlossen habe und hier meine Erkenntnisse übersichtlich zusammengefasst haben werde!

Ich danke für Euer Verständnis und freu mich hier auch wirklich über jede Unterstützung!

DANKE 🙂

 

Hier ist auch Platz für deinen Beitrag!

Die Plattform www.autismus.com soll uns allen helfen und ein Ort sein, an dem wir Information teilen. Gerade beim Thema finanzieller Zuwendungen ist es of gar nicht so einfach die Rechte zu erfahren, den Weg zu kennen, gegebenenfalls bei falschen, ungerechtfertigten Entscheidugen rechtzeitig und richtig Einspruch zu erheben.

Ich freu mich hier über Erfahrungsberichte, aber auch über Hinweise, wie der Ablauf bei dir in der Region, im Bundesland oder Kanton ist. Auch Berichte über besonders ambitionierte und besonders konservative Ämter und ihre Mitarbeiter*innen, dürfen hier Platz finden – allerdings ist es mir wichtig hier niemanden öffentlich anzuprangern, also bitte ich um anonymisierten Darstellungen im Fall einer weniger glücklichen Zusammenarbeit.

Als Schreiber*in hier musst Du aber nicht anonym bleiben, Du darfst gern mit Namen und Foto hier in Erscheinung treten, oder eben anonym oder mit verändertem Namen, alles ist erlaubt und erwünscht. Für Dich und Deine Geschichte muss es passen. 

Und auch ein paar Fragen, die für viele andere Eltern sehr interessant sind, möchte ich hier gerne beantworten können. Beispielsweise diese:

  • Welche Einrichtung ist in deinem Bundesland für Pflegegeld, oder erhöhte Familienbeihilfe zuständig?
  • Wie laufen die Untersuchungen bei Euch ab?
  • Wie waren die Wartefristen?
  • Wie respektvoll, wertschätzend war die Untersuchung?
  • Wie kompetent scheinen die Untersucher?
  • Was kann ich wann wie beanspruchen?

Was mich persönlich auch noch sehr interessieren würde, bislang aber noch garnicht Teil meiner Recherchen war:

Welche Zuwendungen und Leistungen gibt es eigentlich in der Schweiz und in Südtirol?

Ich freu mich auf Dich und Deinen Input! Schreib mir einfach 🙂

 

DANKE